BGL: Partnerschaftsvertrag für Projekt in Mülheim-Kärlich unterzeichnet

NEWS: 05.06.2012

Bad Honnef. Wer in der größten Musterhausausstellung am Mittelrhein nach seinem Wunsch-Fertighaus Ausschau hält, kann sich künftig gleich auch einen passenden, von Landschaftsgärtnern kreativ gestalteten Garten dazu aussuchen. Der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. (BGL) unterzeichnete jetzt mit dem Betreiber des „Musterhausparks" in Mülheim-Kärlich eine Vereinbarung, auf deren Basis Experten für Garten & Landschaft unter anderem die Gestaltung eines „Gartenforums" mit 14 Mustergärten (Größe: 90 bis 175 m2) übernehmen können.

BGL-Präsident August Forster: „Den GaLaBau-Mitgliedsbetrieben bietet sich hier eine hervorragende Plattform, um ihre Leistungsfähigkeit beim Planen, Gestalten, Bauen und Pflegen von Privatgärten gezielt ihren potenziellen Kunden zu präsentieren. Für die Besucher des Musterhausparks werden dabei vielfältige Gartenideen gleich in natura erlebbar."

Peter Bestmann, Geschäftsführer des Musterhausparks Mülheim-Kärlich, ergänzte: „Auch die Gartenanlagen in der Größenordnung von jeweils 300 m2 und mehr an den 40 Musterhäusern von über 30 verschiedenen Anbietern sollen aufgewertet werden." Die Idee zur grünen Umgestaltung des Fertighauszentrums zum „Musterhauspark" sei bei einem Besuch der Bundesgartenschau 2011 in Koblenz mit ihren von Landschaftsgärtnern realisierten Stadthausgärten und Themengärten entstanden, erklärte er. Das grüne Vorhaben auf dem rund 40.000 m2 großen Areal hat Pilotcharakter. Die Investoren bekundeten, nach einer erfolgreichen Realisierung des Projektes sei eine Ausdehnung der Zusammenarbeit mit den Landschaftsgärtnern auf die Ausstellungsgesellschaft „Eigenheim & Garten" in Bad Vilbel und Poing bei München anvisiert, wo ebenfalls Musterhäuser präsentiert werden.

BGL-Präsident August Forster: „Wir freuen uns, dass interessierte GaLaBau-Mitgliedsbetriebe schon in diesem Frühjahr in Mülheim-Kärlich mit der Realisierung einer attraktiven Mustergarten-Landschaft beginnen können." Den Masterplan für die Umgestaltung des Geländes „Auf dem Hahnenberg" hatte Peter Bestmann gemeinsam mit den Betreibern Burkhard und Renate Fenske den BGL-Verantwortlichen im Haus der Landschaft in Bad Honnef vorgestellt. Auch die Verbandsgremien hatten mit großem Interesse reagiert und die durch das Vorhaben aufgezeigten Geschäftsperspektiven für die GaLaBau-Mitgliedsbetriebe positiv bewertet.


Zurück zur News-Übersicht

Als Fertighaus wird ein Haus bezeichnet, das industriell vorgefertigt in Teilen an die Baustelle geliefert und dort endmontiert wird. Dies erfordert im Vorfeld einen erhöhten Planungsaufwand, der oft durch Standardisierung aufgefangen wird. 

Quelle: Wikipedia

...