Bausatzhaus

Bei einem Bausatzhaus handelt es sich um ein Gebäude, bei dem die Baustoffe und Bauelemente in der erforderlichen Menge von einem Vertriebsunternehmen an die Baustelle geliefert werden. Die Montage liegt dann in der Eigenverantwortung des Bauherrn. Diese Bauart entspricht nicht dem klassischen Fertighaus.

Zurück zum Glossar

Related Posts

Vergleichen