Diffusionsoffen

Die Vorstellung, eine Wand müsse atmen können, um ein behagliches Raumklima zu schaffen und Schimmel an Wandstellen zu vermeiden, geht auf einen Irrtum Max von Pettenkofers (1818-1901) zurück und wurde beziehungsweise war in verschiedenen Ausdeutungen populär. In der modernen Bauphysik werden diese Forderungen teils nicht mehr aufrechterhalten, teils anders gewichtet und die Termini diffusionsoffener Bauteil oder diffusionsoffener Baustoff verwendet.

Zurück zum Glossar

Related Posts

Vergleichen