Hanse Haus

Variant 35-174

Hanse Haus

Variant 35-174

Neues Musterhaus mit innovativer Heiztechnik und cleveren Smarthome-Lösungen von Hanse Haus

Im Musterhauspark Mülheim-Kärlich stellt das Fertigbauunternehmen seinen neuesten Hausentwurf vor

Mit 174 Quadratmetern Wohnfläche orientiert sich das Musterhaus des Fertighausherstellers aus dem unterfränkischen Oberleichtersbach am Platzbedarf einer 4- bis 5- köpfigen Familie. Viele Bauherren bauen Häuser in dieser Größenordnung – dank cleverer Planung entstehen Räume, die den unterschiedlichen Ansprüchen aller Bewohner gerecht werden. Bei der Grundrissaufteilung zeigt sich das moderne Satteldachhaus ganz klassisch: Im Erdgeschoss befinden sich der offene, sehr helle Wohn-, Ess- und Kochbereich mit Wintergarten, ein Gäste-WC mit Dusche und ein Gäste- bzw. Arbeitszimmer. Um die Grundfläche des Hauses bestmöglich auszunutzen, wurde eine Grundrisslösung entwickelt, bei der die Heiz- und Haustechnik in einem separaten Anbau zwischen dem Haus und der Garage untergebracht wird. Mit dem Elternschlafzimmer inklusive extra Ankleidezimmer und den beiden Kinderzimmern sind die privaten Schlafräume im Dachgeschoss untergebracht. Der 120 cm hohe Kniestock sorgt dabei für eine angenehme Raumhöhe und Kopffreiheit. Viel Komfort findet sich auch im Wellness-Bad: Eine Badewanne mit Ausblick in den Himmel und die bodenebene Dusche mit Regenbrause laden zum relaxen ein.

Modernste Heiztechnik

In puncto Heizung setzt der renommierte Fertighausanbieter auf eine besonders innovative Technik. Als Heizsystem kommt eine Luft-/Wasser-Wärmepumpe mit Inverter-Technik und Photovoltaikanlage mit modernster Speichertechnik zum Einsatz. Durch die Kombination der standardmäßig hervorragenden Wärmedämmung der Gebäudehülle und der Luft-/Wasser-Wärmepumpe auf einer gedämmten Bodenplatte erreicht das Variant 35-174 den förderfähigen KfW 40 Plus Effizienzhaus-Standard.

Cleveres SmartHome

Aus modernen Autos sind Sie schon nicht mehr wegzudenken, die zahlreichen Steuerungsmöglichkeiten. Assistenzsysteme und die kleinen Gimmicks, die das Fahren komfortabler und sicherer machen. Wie Bauherren diesen Komfort auch in ihr neues Zuhause integrieren können, zeigt Hanse Haus in seinem neuen Musterhaus. Ein intelligentes SmartHome-System übernimmt dabei die Vernetzung von beispielsweise Licht- und Verschattungssteuerung, regelt die Heizung oder sorgt für Einbruchschutz. Bedient werden kann das smarte Zuhause ganz bequem per Smartphone, Tablet oder PC. Auf Wunsch nicht nur aus dem eigenen WLAN, sondern von überall in der Welt. Der Fertighausanbieter legt großen Wert darauf, dass das von uns angebotene SmartHome-System absolut praxistauglich ist und den Bewohnern den Alltag erleichtert. Bauherren können die angebotenen SmartHome-Module individuell zusammenstellen und ihr Zuhause so genau mit den Funktionen ausstatten, die ihnen wichtig sind. Alle Bauinteressierten sind herzlich eingeladen, sich das neue Musterhaus anzusehen und einen unverbindlichen Beratungstermin zu vereinbaren.

Vergleichen